Allgemein

Duisburger Schüler im Landtag

Frank Börner (SPD) freute sich über den zweiten Besuch der Realschule Hamborn in dieser Woche. Heute konnte er die 9. Klasse im Landtag begrüßen. Nach einer Führung durch das Parlamentsgebäude durch den hauseigenen Besucherdienst hatten die Schülerinnen und Schüler in der anschließenden Gesprächsrunde mit Börner die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die Klasse hatte einige Themen vorbereitet. Sie bemängelten den baulichen Zustand ihrer Schule. Börner: “Da werde ich nachhaken. Genau dieselben Probleme haben mir die Schüler gestern bereits geschildert.“ Im weiteren Verlauf ging es um das Thema Flüchtlinge und die örtlichen Probleme im Stadtteil Marxloh. Fazit war: Es gibt Probleme in Marxloh, aber man braucht den Stadtteil nicht schlechter reden als er ist. Die Schülerinnen und Schüler wollten aber auch ganz pragmatische Dinge aus dem Politikerleben wissen und so beschrieb Börner seinen Alltag. „Danke für euren Besuch und eurer Interesse“, verabschiedete Börner die Klasse wieder nach Duisburg.