Allgemein

Kardiologische Notfallversorgung im Duisburger Norden

Im Rahmen ihrer quartalsmäßig stattfindenden MdL-Aktion besuchten heute alle vier Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete das Evangelische Krankenhaus Duisburg-Nord.

Klinik-Geschäftsführer Otto Eggeling informierte die Politiker über den Baufortschritt und die Möglichkeiten der Notfallversorgung des künftigen Herzzentrums. Es wird eines der führenden Herzzentren der Welt werden, erklärt Anästhesist Prof. Ralf Scherer, da modernste Technologie zum Einsatz kommen wird. Die Arbeiten gehen leider nicht wie gewünscht voran und hinken im Zeitplan etwas hinterher. 2019 soll aber alles fertig und einsatzbereit sein.