Allgemein

Vorlesetag in der Kita Kinderburg

 

Vorlesetag 2017: Frank Börner und Ilonka Frese in der Kita Kinderburg

„Auf den Termin freue ich mich jedes Jahr“ schmunzelt der Landtagsabgeordnete Frank Börner. Zusammen mit der SPD-Ratsfrau Ilonka Frese besuchte er heute die Kita Kinderburg Im Bremmenkamp.

 

 

 

Sie haben den Kindern aus mehreren Büchern vorgelesen. Neben dem Klassiker „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ gab es Spannendes und Lustiges von „Elmar“, der „Steinsuppe“ und „Ben und Lena im Kindergarten“. Vier sehr schöne Bücher, nicht nur die Kinder hatten Spaß.

Börner und Frese sind sich einig: „Gerade in Zeiten von Digitalisierung, Smartphones und Tablets sind Zeit und Bücher nicht ersetzbare Elemente für die Sprachentwicklung eines Kindes. Wer gerne zuhört, liest auch später selber gerne“.

Vorlesen hat auch einen empathischen Faktor: die gemeinsam „erlebte“ Geschichte verbindet. Aus diesen Gründen unterstützen die beiden Duisburger Politiker sehr gerne den mittlerweile 14. Bundesweiten Vorlesetag. Er ist eine Initiative der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung. Der Vorlesetag soll die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen weitergeben.